Sportschießen Kleinkaliber (.22 lfB)

An zwei Tagen pro Woche findet das reguläre Training im KK-Schießen zwischen dem traditionellen Anschießen und Schlussschießen statt.

Jeden Mittwoch Abend ab 20.00 Uhr und
Sonntag Vormittag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.

Die Aufsicht sowie die Sicherheit auf dem Schießstand wird wechselseitig von den Mitgliedern der Schießkommission sichergestellt. Unter der Leitung des Schießwartes Heiko Kröger und den Mitgliedern der Schießkommission werden die Schützen fachkundig angeleitet und betreut.